Aktuelles Ausbildung zum Jäger Hundewesen Unser Verein Service Mitglieder Kontakt Sitemap Impressum
Hegeringe     Presse     Jagdhornbläser     Jägerinnen Forum    

Presseschau

17. August 2016:

Im Rahmen der feierlichen Verleihung  der  Jägerbriefe an die neuen Jungjäger der Kreisgruppe Garmisch-Partenkirchen fand die Verabschiedung und Ehrung einiger verdienter Jägerausbilder statt. So konnten Ausbildungsleiter Markus Poettinger und Kreisgruppen-Vorsitzender Thomas Bär die Herren  Joachim Janiesch (20 Jahre), Erwin Puchinger (20 Jahre), Hubert Müller (10 Jahre)  und Manfred Dürr (10 Jahre)-nicht auf dem Bild- als Dank und in Anerkennung ihres langjährigen Einsatzes in der Jägerausbildung mit der Jägerausbildernadel des Bayerischen Jagdverbandes auszeichnen.

 

17. August 2016:

Das Wildmobil des Bayerischen Jagdverbandes konnte beim Wanderkultevent „24 Stunden von Bayern“, welches in diesem Jahr in der Alpenwelt Karwendel stattfand, für freundschaftlichen Konsens zwischen Wanderern und Jägern sorgen. Es muss hierbei eine Strecke von 68 km mit 1.927 Höhenmetern in 24 Stunden bewältigt werden.  Die Kreisgruppe Garmisch-Partenkirchen richtete mithilfe der Präparate aus dem BJV-Wildmobil auf dieser Strecke eine der Erlebnisstationen ein. Dort konnten die Teilnehmer die heimischen Wildtiere bewundern sowie wertvolle Hinweise für das Verhalten von Naturgenießern im Lebensraum des Wildes erhalten.
 

17. August 2016:

Die Kreisgruppe Garmisch-Partenkirchen konnte auch heuer wieder acht  stolzen Jungjägern ihre Jägerbriefe überreichen. Während etwa ein Drittel der Kandidaten bei der im Bundesland Bayern sehr anspruchsvollen Prüfung durchfällt, konnte Ausbildungsleiter der Kreisgruppe, Markus Poettinger allen Kursteilnehmern zur erfolgreich abgelegten Jägerprüfung gratulieren.

17. August 2016:

Die Kreisgruppe Garmisch-Partenkirchen hat das Thema Jagdethik in den Ausbildungsplan der Jungjäger aufgenommen, auch wenn es sich hierbei um kein Prüfungsfach handelt.  Denn eine Jägerausbildung ist nur noch zeitgemäß, wenn sie sich am weiterentwickelten Tierschutzverständnis unserer Gesellschaft orientiert und dies kann nur noch unter Berücksichtigung ethischer Gesichtspunkte erfolgen. So wurde diesem wichtigen Thema ein Abend der Jägerausbildung gewidmet und die Kreisgruppe hofft, somit einen Denkanstoß für andere Kreisgruppen geben zu können.


 


 

© 2020 ibnv | 
powered by ibnv-CMS                     
 Benutzer:   Passwort: