Aktuelles Ausbildung zum Jäger Hundewesen Unser Verein Service Mitglieder Kontakt Sitemap Impressum

Herzlich Willkommen bei der Kreisgruppe Garmisch-Partenkirchen im Landesjagdverband Bayern e.V.

Die Mitglieder unseres Vereins, die Jägerinnen und Jäger im Landkreis Garmisch-Partenkirchen, sehen sich sämtlicher freilebender, gesunder Wildbestände und dem Naturschutz verpflichtet. Die Untrennbarkeit von Wald und Wild bildet die Grundlage für ihr Motto:

"Wald mit Wild"

Als Interessensvertreter der privaten Jägerschaft bildet die Kreisgruppe Garmisch-Partenkirchen im LJV Bayern e.V. den Rahmen fernab von einseitigem, rein forstwirtschaftlich geprägtem Denken. Die Hege des Wildes als gesetzliche Aufgabe stellt den zentralen Gedanken für die effizient regulierende Schalenwildjagd dar, die heute oft nur aus der Sicht der Schädlingsbekämpfung oder zur Schadensvermeidung angesehen wird.

Eine Trennung von Wald und Wild wäre wider die Natur.

 

Für alle Mitglieder der Kreisgruppe gibt es seit dem 13.10.2015 eine geschlossene Benutzergruppe für Informationen, die nur Mitgliedern der Kreisgruppe zur Verfügung stehen.

Schicken Sie bitte eine Email an webmaster@jagd-gapa.de mit dem Betreff: Zugangsdaten.
Geben Sie bitte außer der Emailadresse Ihren Namen, Vornamen und die BJV-Mitgliedsnummer an.
Sie erhalten dann innerhalb weniger Tage Ihre Zugangsdaten.

Aktuelle Nachrichten der Kreisgruppe

Musikalischer Jäger-Frühschoppen

ab 11 Uhr in der Bayernhalle, Brauhausstrasse 19 in 82467 Garmisch-Partenkirchen anlässlich der Hegeschau 2017

Hegeschau des Landkreises Garmisch-Partenkirchen

Hegeschau in der Bayernhalle, Brauhausstrasse 19 in 82467 Garmisch-Partenkirchen. Einlaß ab 18.00 Uhr, Möglichkeit zur Besichtigung der Trophäen. 18.4...

Die Anmeldung zum Jagdkurs 2017/2018 hat begonnen!. Unter dem Menüpunkt "Ausbildung zum Jäger" finden Sie alle Unterlagen und Informationen.

Christkindlmarkt in Murnau

Auch dieses Jahr beteiligt sich die Kreisgruppe Garmisch-Partenkirchen e.V. mit einem Stand am traditionellen Christkindlmarkt in Murnau.

Hubertusmesse

Die diesjährige Hubertusmesse findet in der Pfarrkirche St. Clemens in 82438 Eschenlohe statt. Anschließend Jägerabend im "Brückenwirt", Loisachstraße...

Anschuss-Seminar mit einem absoluten Berufsjäger-Profi

Ort: "Gröbl-Alm", Am Raut 1 in 82488 Ettal-Graswang. Zeit:  Beginn Theorie: 9.00 Uhr,  Ende Theorie: ca. 12.30 Uhr, anschließend Mittagessen...

Aktuelle Nachrichten des BJV

Pilzsammler: „Achtung! Sie betreten wilden Lebensraum.“ - BJV fordert Naturnutzer auf, sich rücksich...

26.08.2016 15:04

Es ist Schwammerlzeit in Bayern. Viele begeisterte Pilzsucher zieht es mit Körben und Taschen in Bayerns Wälder, auf der Jagd nach Beute: den „Schwammerln“. Der Bayerische Jagdverband (BJV) appelliert an alle Naturnutzer, sich in der „Wohnstube der Wildtiere“ umsichtig und rücksichtsvoll zu verhalten.

Sozialwahl 2017: Unterschreiben Sie für eine Beteiligung von BJV und DJV!

26.08.2016 14:11

Im Mai 2017 stehen die Sozialwahlen an. Dabei wird es eine Liste „Jagd“ geben, um die Interessen der Jägerschaft in den Selbstverwaltungs­gremien der Sozial­versicherung für Land­wirtschaft, Forsten und Garten­bau (SVLFG) besser zur Sprache zu bringen.

Journalistenwettbewerb 2016: „Jagd - die schmeckt!“

26.08.2016 12:18

Der Bayerische Jagdverband (BJV) setzt erfolgreichen Journalistenwettbewerb unter dem Motto „Jagd - die schmeckt!“ fort. Es werden drei Preise in Höhe von 3000 Euro, 2000 Euro und 1000 Euro vergeben.

Sommerhitze: Wilde Tricks bei heißen Temperaturen

23.08.2016 11:51

Endlich, sie ist da – die Sonne! Und mit ihr die heißen Temperaturen. Jetzt heißt es: Ab ins Freibad, an den Badesee oder einen Weiher und rein ins nasse Vergnügen. Dazu ein kühles Erfrischungsgetränk und eine Kugel Eis. Aber was machen die Wildtiere, wenn die Temperaturen steigen?

Wanderer sind aufgerufen Steinböcke zu melden

20.08.2016 20:24

Start eines neuen Bürgerforscher-Projekts zum Alpensteinbock in Bayern – Spektakuläre Tierart, die weitestgehend unerforscht ist. Gemeinsam mit den drei Projektpartnern Bayerischer Jagdverband, Bayerische Staatsforsten und Bund Bayerischer Berufsjäger hat der LBV das neue Citizen-Science-Projekt „Alpensteinbock in Bayern“ gestartet.

Hundstage: Jäger appellieren an Hundehalter und fordern richtigen und artgerechten Umgang mit dem „b...

03.08.2016 12:10

Er ist der „beste Freund des Menschen“, ein „Seelentröster“, „Weggefährte“ und für den Jäger der „treue Begleiter auf vier Pfoten“ – der Hund. Doch als Hundebesitzer hat man Verpflichtungen und Verantwortung gegenüber seinem Tier.
» Informationen zur Radiocäsium Messung
© 2016 ibnv | 
powered by ibnv-CMS                     
 Benutzer:   Passwort: